Kardiologie

  • Das Herz als zentraler Muskel Ihres Haustieres ist leider oftmals anfällig für Überlastungen, Fehlernährungen, Entzündungen oder Rhythmusstörungen. Dies kann von Geburt an sein, oder sich im Laufe des Lebens entwickeln. Gewisse Störungen werden im Herzen selbst, andere von umliegenden Gewebe oder Organen und wieder andere vom zentralen Nervensystem ausgelöst.
  • Eine genaue Diagnose im Fall der Fälle und auch zur Vorbeugung kann somit lebensverlängernd wirken aber auch die Lebensqualität Ihres Tieres erheblich steigern.
  • Neben einem Gespräch mit dem Besitzer um Gewohnheiten, Ernährung und Lebenssituation einschätzen zu können, sind hier klinische Methoden, wie Auskultation der Lunge und des Herzens und/oder ein Ultraschall notwendig.
  • Auf der Grundlage der Erkenntnisse finden wir mit Ihnen zusammen die richtige Therapie.
Jetzt kontaktieren!

Weitere interessante Beiträge:

Neueste Beiträge

Kategorien

Kontaktinformation


Tierarzt Physio Naturheilpraxis

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:
Tierarzt
Mo. – Mi. & Fr. 9:30 – 13:00 Uhr
Notdienst Di. & Do. 18:00 – 21:00 Uhr
Physio
Mi. – Fr. nach telefonischer Absprache
Naturheilpraxis
Do. nach telefonischer Absprache

Hausbesuche und Termine Außerhalb der Öffnungszeiten sind nach Absprache möglich

Seiten